Poesie

 

 

 

Den wärmenden Klang

 

der Edith Piaf, ihre Kraft

 

und Dünnhäutigkeit

 

 

 

wünsche ich

 

unseren Worten und

 

dass sie mit beiden

 

 

 

Beinen am Boden

 

stehen, nie über

 

den Anderen, mit ihnen

 

 

 

zu wachsen zum Lied

 

der Erde, zum Menschen-

 

gespräch im Frieden.

 

 

 

 

 

Lisa F. Oesterheld

 

3/2018