Ostern

                               kirche, alte mutter

eingeschrieben eine schwere geschichte

in ihr durchfurchtes und müdes gesicht     

zur zeit lebt sie zwischen müllbergen

gekreuzigter vorsätze und abfallhaufen

verratener visionen ihres gründers

 

empfiehlt man ihr eine feste unterkunft -

eine kathedrale einen dom - wehrt sie ab

viele ihrer kinder seien verärgert ausgezogen

und lebten jetzt ohne festen wohnsitz

ihr genüge ein GRAB sagt sie - aber

 

WEIT   OFFEN

 

 

 

wilhelm bruners