krankenhausblues

 

draußen dauerregentristesse

drinnen mausgraue langeweile.

 

selbst die allerneueste infusion

bringt keine große abwechslung.

 

das warten nervt. der leere magen

dreht sich um … seltsame fragen:

 

die schrammen an der wand gegenüber

eine geheime botschaft? von wem? für wen?

 

egal.

 

über der tür ein verlassener nagel:

selbst der kollege am kreuz

hat schon das weite gesucht.

 

wie gerne würd ich’s ihm

gleichtun.

 

für immer.

 

 

Max-Josef Schuster