Jakobusbrief
 
fünf Seile stark
fünf Faden tief
 
Gott
 
gibt allen gerne
macht niemandem Vorwürfe
 
Gott lieben führt zum
Kranz des Lebens
 
im
Hören
schweigend
zornlos
 
sanftmütig
 
Leben FREI vom Ansehen der Person
 
im Gesetz der Freiheit
übertrifft Erbarmen das Gericht
 
gehe sorgsam mit Deiner Zunge um
im Reden sei bedacht
habe Acht
vor allen Menschen
als von Gott gebildet und so
AB-Bild Gottes
 
daraus werde weise und verständig
lasse Eifersucht und Ehrgeiz
in guter Demut
suche Gottes Nähe
 
Gottes Weisheit
ist
heilig
friedlich
freundlich
gut erhörend
voll Erbarmen
reich an Frucht
 
lebe darin
 
werde darin
Täter/in des WORTES
herzkräftig
ohne Urteil übereinander
verleumdet nicht!
 
"WER BIST DU, DASS DU ÜBER DEINEN NÄCHSTEN RICHTEST?" (4, 10)
 
schwört nie!
JA JA - NEIN NEIN
so ist's genug
 
NICHT URTEILEN!
 
das steht Gott nur zu
 
seid voller Fühlen
Klagen
Trauern
in Ausdauer - denkt an Ijob
 
dies ist eben auch so gut
wie
 
Freude
Preisung
Glücken
 
vermeidet Heuchelei!
 
seid bescheiden
Reichtum verfault
ihr wisst nichts über den morgigen Tag
Leben flüchtig auch wie Rauch
 
so also betet dann auch Tag für Tag
füreinander
salbet Kranke!
betet für sie ganz besonders
 
reich im Fühlen
 
helft Irrenden sacht umzukehren
 
so
 
ist
 
nun
 
je und jetzt
 
Tun
 
tieferes
und
weiteres
 
Vertrauen