Halte hin mir

 

deiner Hände Nest

 

dass ich hineinlege

 

mein Nachtgesicht

 

mit seinem Mund

 

zum Kuss

 

wie ein Vogel

 

zart

 

 

 

- Mala Schlichting -