EXIT. eurydike

 

 

 

                        orpheus has just -

 

 

 

neonlicht. weiß

 

gekachelte wände.

 

 

 

ein ewiger gang.

 

fensterlos und

 

kein ausgang

 

in sicht.

 

 

 

nachtangst

 

auf nackter haut

 

schnürt die luft ab

 

die lust –

 

 

 

DU SOLLST NICHT!

 

 

 

die klänge treiben ihr

 

tränen aus dem leib

 

überall tränen über

 

all fluten ein schwimmen

 

 

 

im schmerz. die beine

 

geschlossen. die zitternden

 

beine. die zittern und

 

zittern. vor sehnen. vor –

 

 

 

DAS GEHT NICHT!

 

 

 

blind gehen. blind

 

horchen. den schrei

 

unterdrücken. gehorchen

 

blind und stumm

 

 

 

folgen blind folgen

 

den stimmen die klingen

 

im kopf und von draußen

 

ein rauschen ins nichts

 

 

 

DU DARFST NICHT!

 

 

 

seine stimme treibt

 

in ihr schwimmt

 

gegen den strom

 

hochspannung schmerz

 

 

 

überall fluten und

 

zwischen den beinen

 

die tränen der lust die

 

fließen und fluten

 

 

 

DU GEHST NICHT!

 

 

 

ein schauer ein

 

schrecken ihr leib

 

brennt nach ihm

 

und endlose schritte

 

 

 

geschlossene beine

 

ein blindes stammeln

 

auf eisiger haut und

 

hallendes sehnen

 

 

 

herzwand. neonweiß                          

 

umzingelt bis er sich --------

 

 

 

            - has just left

 

            the building

 

 

 

NO!exit

 

 

 

 

 

 

 

Max-Josef Schuster