et in arcadia nemo

  

from the ruin of others

 

our pleasures we borrow

 

elissa bleeds tonight

 

              carthage flames tomorrow

 

 

wohin

 

werden die reichen

 

fliehen wenn eines

 

tages der müll

 

die herrschaft

 

übernimmt?

 

 

 

morgenpromenade

 

am meer verbraucht

 

verlassen und ver

 

strahlt das glück

 

längst verzockt  

 

 

 

tote fische

 

ohne papiere

 

schwimmen im

 

trüben stinken

 

am strand

 

 

 

die sonne weint

 

hinter ihrer

 

verspiegelten

 

brille

 

 

 

alle sind flüchtlinge

 

nur wissen es manche

 

noch nicht –

 

 

 

die schiffe!

 

die schiffe!

 

die schiffe kommen:

 

im mittagslicht

 

container voller

 

blut

 

 

 

die infusion

 

will niemand

 

hier nicht ein

 

mal mikro

 

invasiv

 

 

 

ein zappelndes

 

bündel am strand

 

angeschwemmt

 

wie müll und

 

niemand ist da

 

 

 

die sonne schweigt

 

und schweigt

 

verschleiert sich

 

am horizont

 

 

 

alle sind flüchtlinge

 

nur wissen es manche

 

noch nicht –

 

 

 

zornige bilder

 

der empörung

 

aus den schlacht

 

häusern der welt

 

längst vom hass

 

zerfressen

 

 

 

der müll

 

verbrennt

 

das tote meer

 

die freuden

 

häuser stehen

 

leer

 

 

 

seaside

 

paradise

 

vor dem sturm

 

von allen guten

 

geistern verlassen

 

 

 

die sonne schluckt

 

den aller

 

letzten bissen

 

solidarität

 

 

 

und geht

 

 

 

hinaus:

 

 

 

UND ES IST NACHT.

 

 

 

wohin werden

 

wir fliehen –

 

wohin –

 

 

Max-Josef Schuster